EFH Volketswil: Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher

Im Zuge der Renovation sowie Erweiterung des bestehenden Einfamilienhauses am Weiherweg 2 haben sich die Eigentümer für eine Photovoltaik-Anlage entschieden. Da das Dach komplett ersetzt werden musste, wurde eine Indach-Anlage, bestehend aus 20 Modulen, installiert.

Als Ergänzung und um möglichst viel des produzierten Stromes selber nutzen zu können, wurde die Photovoltaik-Anlage mit einem PV-Speicher ergänzt. Eine Ladestation für das Elektroauto der Familie wurde ebenfalls installiert.

Die Schibli AG hat sich um die Planung und Ausführung der gesamten Elektroinstallationen inklusive PV-Anlage und Energiespeicher gekümmert.

Anforderungen

  • Planung und Realisation einer Indach-Photovoltaik-Anlage mit 20 Modulen und einer Gesamtleistung von 5.8 kW Peak
  • PV-Speicher-Lösung S10 von E3/DC mit einer Leistung von 9.2 kWh
  • Anbindung der Elektroinstallationen vom bestehenden Hausteil
  • Straffer Terminplan

Erbrachte Leistungen

  • Indach-PV-Anlage mit PV-Speicher
  • Komplette Stark- und Schwachstrominstallationen
  • Ladestation für Elektroauto
  • KNX Easy von Hager

«Die Mitarbeitenden der Hans K. Schibli haben uns durch das ganze Projekt sehr kompetent beraten und sämtliche elektrischen Installationen zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Die Realisation der neuen Photovoltaik-Anlage mit dem einzigartigen Energiespeicher von E3/DC hat uns von Anfang an überzeugt. Wir danken dem Schibli-Team herzlich für die gute Betreuung und die termingerechte Ausführung.»

Referenz PV-Anlage mit Speicher, Monika Schibli Sutter, Eigentümerin

Monika Schibli Sutter
Eigentümerin

Anlagedaten

Anlageleistung: 5.9 kWp

Modul: AxSun 295 Wp

Jahresertrag: ca. 5’500 kWh

Batteriekapazität: 9.2 kWh

Produktion
0
%
Eigenverbrauch
Verbrauch
0
%
Unabhängigkeit
Menü