Referenz E-Mobility Milano in Kloten

Elektromobilität im Neubauprojekt Kloten-Milano

Das Neubauprojekt Kloten-Milano, in Flughafennähe, bietet neuen Lebensraum, der Menschen und Bedürfnisse verbindet.  Unter dem Motto „Gemeinsam leben, arbeiten und geniessen.“, ziehen Menschen ein, die mitten im Leben stehen: Senioren oder Paare mit modernen Ansprüchen, Singles mit individuellen Bedürfnissen oder Menschen, die Wert auf das Besondere legen.

Das Projekt Milano steht auch ich Bereich Mobilität für modernes Wohnen. 12 Parkplätze in der Tiefgarage, sowie 1 Premium Ladestation auf einem Aussenparkplatz sind mit Elektroladestationen ausgestattet. Die Anlage soll zu einem späteren Zeitpunkt auf total 23 Ladesäulen erweitert werden. Dank der Invisia Steuerung werden die Ladesäulen dynamisch gesteuert. Zudem können die jeweiligen Elektrofahrzeuge gemäss ihrer Priorität geladen werden.

Anforderungen

  • E-Mobility für die neue Überbauung Kloten-Milano

Erbrachte Leistungen

  • Installation Invisia Charge Cube mit Lade- und Lastmanagementsteuerung
  • Grundinstallation für 12 Parkplätze
  • Ausgebaut 12 Ladestationen in der Tiefgarage
  • 1 Premium Ladestation auf Aussenparkplatz
  • Vorkehrungen für weiteren Ausbau bereitgestellt
Menü