«Günstiger als gedacht»: Ein Bericht des HEV Schweiz zu Ladeinfrastrukturen für Stockwerkeigentümer

Elektro- und Hybridfahrzeuge werden beliebter. Damit sind auch immer mehr Ladelösungen erforderlich. Gerade im Stockwerkeigentum kann dies zu Diskusionen führen. In der Überbauung «im Ebnet» hat dies aber hervorragend geklappt. Die Kosten für den Grundausbau haben die Eigentümer gemeinsam bezahlt, die Ladestationen wurden individuell verrechnet. Auch für die korrekte Verteilung der künftig anfallenden Ladekosten ist gesorgt. Das Projekt wurde vom Kompetenzzentrum erneuerbare Energie der Schibli-Gruppe umgesetzt.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht im HEV über Lademanagement im Stockwerkeigentum sowie die Lösung der Siedlung «im Ebnet».

Dieser Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren

Referenz E-Mobility im Ebnet, Küsnacht

Referenz: E-Mobility Lösung für die Überbauung «im Ebnet» in Küsnacht

Um die künftigen Anforderungen an E-Mobility zu gewährleisten, wurden sämtliche Parkplätze per Flachbandkabel mit Strom und Kommunikation ausgestattet. Damit kann eine E-Mobility Ladestation ab sofort einfach nachbestellt werden und ist dank der vorhandenen Grundinstallation mittels Adapter schnell und kostengünstig installiert.

Haben Sie Fragen zum Thema Lademanagement? Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns unter:
Telefon: 044 265 61 01
E-Mail: e-e@schibli.com

Oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktinformationen. Wir werden uns gerne mit Ihnen in Verbindung setzen.

Menü